Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Eignungstests für Piloten: „Im Zweifel entscheidet der Psychologe“

Eignungstests für Piloten

„Im Zweifel entscheidet der Psychologe“

Warum ließ der Co-Pilot den Germanwings-Flug 4U9525 absichtlich abstürzen? Das Unglück rückt die Auswahl und Überprüfung des fliegenden Personals in den Blickpunkt. So laufen die Untersuchungen ab.

Reuters

Liveblog zum Germanwings-Absturz

Zwei-Personen-Regel im Cockpit soll kommen

Der Absturz der Germanwings-Maschine mit 150 Menschen an Bord ist vom Co-Piloten vorsätzlich herbeigeführt worden. Nun wollen die größten deutschen Fluggesellschaften die Zwei-Personen-Regel im Cockpit einführen.

In Düsseldorf haben Ermittler mit der Durchsuchung der Wohnung von Andreas L. begonnen. Der 27-Jährige soll die Germanwings-Maschine mit weiteren 149 Menschen an Bord vorsätzlich zum Absturz gebracht haben. dpa

Germanwings-Absturz

Die Stunde der Ermittler

An Tag zwei nach der Tragödie sind erste Fragen zum Absturz der Germanwings-Maschine geklärt, viele andere jedoch noch offen. In Montabaur, Düsseldorf und Seyne-les-Alpes laufen die Ermittlungen auf Hochtouren.

Polizisten sichern das Haus, in dem Andreas L. mit seinen Eltern lebte. Reuters

Co-Pilot von Flug 4U 9525

Wer war Andreas L.?

Es ist eine schwer vorstellbare Wahrheit: Der Co-Pilot hat den Piloten ausgesperrt und den Absturz der Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet. 150 Menschen kommen ums Leben. Wer war dieser Mann?

von Michael Scheppe

Darf sich freuen: Ruth Porat bekommt vom neuen Arbeitgeber Google satte 5 Millionen zum Einstand in den neuen Job. AFP

Googles neue Finanzchefin

Ruth Porat erhält 5 Millionen Dollar Antrittsbonus

Die neue Finanzchefin von Google darf sich auf einen lukrativen Einstand freuen: Investmentbankerin Ruth Porat erhält 5 Millionen Dollar Antrittsbonus. Auch ihr reguläres Jahresgehalt kann sich sehen lassen.

Metro und die Start-ups: Olaf Koch will sich verstärkt um das Thema Innovationen kümmern. dpa

Düsseldorfer Handelskonzern

Metro und die Start-ups – eine Annäherung

Der Düsseldorfer Handelskonzern lädt zum dritten Mal zum „Meetup“. Metro-Chef Olaf Koch will den Austausch zwischen Gründern, Experten und den eigenen Managern fördern und ein professionelles Netzwerk aufbauen.

von Kirsten Ludowig

Eine Airline in der Krise. dpa

Air Berlin

Größter Verlust der Firmengeschichte

Air Berlin will in diesem Jahr mit neuer Führung die Trendwende einleiten. Doch die Bilanz für das alte Jahr sieht noch düster aus: Die Fluggesellschaft verbuchte einen so großen Verlust wie noch nie.

Die Mitarbeiter bekommen eine 72 Prozent höhere Prämie. picture alliance

Prämien im Unternehmen

Premium Deutsche Firmen verwöhnen ihre Mitarbeiter

Die Extrazahlungen steigen nach dem guten Geschäftsjahr kräftig – meist deutlich stärker als die Dividenden. Einige Unternehmen verteilen so hohe Sondervergütungen wie nie zuvor.

von Ulf Sommer

Vier Auszeichnungen: Helene Fischer sahnte erneut beim Echo ab. Reuters

Echo-Verleihung

Musikfest mit gedämpfter Stimmung

Mit dem Echo kürt Deutschlands Musikbranche die Erfolgreichsten. Vor allem Helene Fischer sahnte erneut ab. Feierstimmung kam aber kaum auf - in diesem Jahr war alles anders als sonst.

Was undenkbar schien, ist seit diesem Monat Realität: Die Zinsen für Baugeld fallen bei einigen Anbietern unter ein Prozent. Die Zinspolitik der EZB macht es möglich. Getty Images

Immobilien und Baufinanzierung

Null vor dem Komma

Die Notenbank flutet die Märkte mit Geld. Eine Studie zeigt: Mehr als 20 Anbieter verlangen für Baugeld weniger als ein Prozent Zinsen. Wo es diese Kampfkonditionen gibt und wann die Zinsen steigen. Das Tool der Woche.

von Jens Hagen

Um vollen Zugriff direkt von Ihrem Homescreen zu erhalten, fügen Sie diese App zum Homescreen hinzu.

Setzen Sie ein Bookmark-Icon auf Ihren Homescreen für einen schnellen Zugriff auf Handelsblatt Online.

Zur Anleitung