Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Liveblog zur Schießerei in München: „Wir trauern mit schwerem Herzen“

Liveblog zur Schießerei in München

„Wir trauern mit schwerem Herzen“

Nach der Schießerei in München ist klar: Die Bluttat war ein Amoklauf eines Einzeltäters, eine Verbindung zur Terrormiliz IS gibt es nicht. Bundeskanzlerin Merkel dankte der Polizei und den Münchenern. Der Liveblog.

Tragödie von München: Das schreibt die Presse

Tragödie von München

Das schreibt die Presse

Viele globale Medien waren sich schnell sicher: In München hat ein Terroranschlag stattgefunden. Ein Irrtum, wie mittlerweile klar ist. Deutsche Medien waren vorsichtiger – hitzige Schlagzeilen gab es trotzdem.

Erkenntnisse der Polizei: „Wir gehen von einem klassischen Amokläufer aus“

Erkenntnisse der Polizei

„Wir gehen von einem klassischen Amokläufer aus“

Kein IS-Bezug, kein politisches Motiv: Für die Polizei ist der 18-Jährige, der in München neun Menschen und sich selbst erschoss, ein Amokläufer. Die Stadt gedenkt der Opfer – es sind hauptsächlich Jugendliche.

von Axel Höpner

Amoklauf in München: AfD-Hetze sorgt für Empörung

Amoklauf in München

AfD-Hetze sorgt für Empörung

Als die Hintergründe des Münchner Amoklaufs noch völlig unklar waren, erhob die AfD schon Vorwürfe gegen die Bundesregierung, betrieb Wahlwerbung und forderte Grenzschließungen. Dafür erntet sie nun heftige Kritik.

von Dietmar Neuerer

Dax-Ausblick: Börsianer geraten in Stress

Dax-Ausblick

Börsianer geraten in Stress

Der Terminkalender für Aktienanleger ist in der nächsten Woche prall gefüllt. Notenbanken, Konjunkturdaten und die auf Hochtouren laufende Quartalssaison könnten die Börsen ins Trudeln geraten lassen.

von Andrea Cünnen

„Säuberungen“ in der Türkei: Neffe von Fethullah Gülen festgenommen

„Säuberungen“ in der Türkei

Neffe von Fethullah Gülen festgenommen

Nach umfangreichen Entlassungen im Militär-Apparat und im Justiz- und Bildungsbereich in der Türkei zeigt sich der Westen besorgt. Nach Worten des Vizepremiers des Landes gibt es dafür aber keinen Grund.

Report aus Istanbul: „Diese Sekte muss besiegt werden“

Report aus Istanbul

Premium „Diese Sekte muss besiegt werden“

Erdogans Anhänger und Gegner sind vereint im Hass auf den mutmaßlichen Drahtzieher des Putschs: Fethullah Gülen. Sein endgültiges Aus könnte die Lage beruhigen. Ein Stimmungsbild von den Straßen Istanbuls.

von Ozan Demircan

Kosmodrom Wostotschny: Putins Weltraumbahnhof wird zum schwarzen Geldloch

Kosmodrom Wostotschny

Putins Weltraumbahnhof wird zum schwarzen Geldloch

Erfolgsmeldungen über Wostotschny sind rar. Erst eine Rakete startete von dem Kosmodrom, das eigentlich schon 2015 fertig sein sollte. Jetzt droht dem Prestigeprojekt der russischen Raumfahrt ein neuer Finanzskandal.

von André Ballin

Diesel-Skandal: VW findet offenbar technische Lösung

Diesel-Skandal

VW findet offenbar technische Lösung

VW konnte die Schadstoff-Grenzwerte für Diesel nicht einhalten und manipulierte deshalb Messungen. Nun scheint der deutsche Autobauer einer technischen Lösung nahe – was seine massiven Probleme in den USA mildern könnte.

Soko-Chefin Alexandra Klein: „Wir gehen brachial auf Haftbefehle“

Soko-Chefin Alexandra Klein

Premium „Wir gehen brachial auf Haftbefehle“

Sie ist Hamburgs Vorkämpferin gegen Einbrecher: Alexandra Klein leitet Soko „Castle“. Im Interview spricht sie über Marotten der Kriminellen, die neue Methode „Zieh Fix“ und erklärt, was wirklich vor Diebstahl schützt.

von Thomas Tuma

Ferienimmobilien auf Usedom, Sylt, Norderney: Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich

Ferienimmobilien auf Usedom, Sylt, Norderney

Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich

Die Deutschen kaufen Ferienimmobilien vor allem an der Nord- und Ostsee sowie der Alpenregion. Wasserlagen und Hanglagen mit Blick auf Berge sind besonders gefragt und deshalb teuer. Eine Auswahl der teuren Ziele.

von Reiner Reichel

Handelsblatt Input

Global Edition

Partnerservices

Jobturbo:

Jobturbo

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

SmartChecker:

SmartChecker

Der kostenlose Tarifvergleich für Smartphones zeigt einfach und transparent auf, welcher Tarif zu Ihnen passt.

Anno:

Anno

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von von "Anno - Erschaffe ein Königreich".

Anno:

Anno

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von "Anno - Erschaffe ein Königreich".

Anno:

Anno

Testen Sie jetzt Ihr Handelsgeschick in der Welt von "Anno - Erschaffe ein Königreich".

Um vollen Zugriff direkt von Ihrem Homescreen zu erhalten, fügen Sie diese App zum Homescreen hinzu.

Setzen Sie ein Bookmark-Icon auf Ihren Homescreen für einen schnellen Zugriff auf Handelsblatt Online.

Zur Anleitung