Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2000

13:11 Uhr

dpa-afx MELBOURNE. Der australische IT SecureNet Ltd-Sicherheitsexperte hat 16 % an seinem Joint-Venture mit dem Hongkonger Telekomkonzern Cable & Wireless Hong Kong Telecom Ltd an die Hongkonger Großbank HSBC Holdings und dessen Tochter Hang Seng Bank für 16 Mill. US-$ verkauft.

SecureNet verbleibe demnach mit 34 % an dem Gemeinschaftsunternehmen, Cable & Wireless HKT SecureNet, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Melbourne mit. SecureNet werde 10 % Tantiemen an den Lizenzerlösen des Gemeinschaftsunternehmens außerhalb von Hong Kong erhalten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×