Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.06.2000

20:15 Uhr

13,5 Prozent über dem Ausgabekurs

Börsenstart der Comdirect-Bank gelungen

Als erste Notierung wurden in Frankfurt 38 Euro festgestellt. Der Schlusskurs lag bei 35,20 Euro.

dpa FRANKFURT/QUICKBORN. Die Comdirect Bank AG in Quickborn hat an der Börse einen guten Start erwischt. Als erste Notierung wurden am Montag am Neuen Markt in Frankfurt 38 Euro festgestellt, das sind sieben Euro oder 22,6 Prozent mehr als der Ausgabekurs von 31 Euro. Bei sehr hohen Umsätzen verlor der Kurs bis zum Handelsschluss an Dynamik und sank auf 35,20 Euro. Damit lag er um 13,5 Prozent über dem Ausgabekurs.

"Mit unserem Börsengang sind wir sehr zufrieden", sagte Vorstand Bernt Weber am Rande der Börseneinführung in Frankfurt. "Vor allem, wenn man das schwere Marktumfeld der vergangenen Wochen bedenkt." Es zeige sich, dass die comdirect-Bank mit ihrer Strategie richtig liege und die Märkte dies positiv bewerten. Der Vorstand will die Erlöse aus dem Börsengang für die Internationalisierung des Geschäfts verwenden.

Die Direktbank-Tochter der Commerzbank AG hatte 25,5 Mill. Aktien an die Börse gebracht und dafür mehr als 790 Mill. Euro bei den Anlegern eingesammelt. Wegen der hohen Nachfrage nach den Aktien erhielten lediglich langjährige Kunden der Bank mit hohen Handelsumsätzen die begehrten Papiere im Losverfahren zugeteilt. Auch der Handel in Frankfurt wurde wegen des hohen Auftragsvolumens erst um 9.30 Uhr aufgenommen. Zum Auftakt der Börsennotierung ließ die Bank in Quickborn und in Frankfurt 2 000 Luftballons fliegen.

Die Comdirect-Bank ist die erste börsennotierte Bank aus Schleswig-Holstein, seit die Westbank 1974 durch Fusion mit der Vereinsbank vom Kurszettel verschwand. Die Bank ist seit fünf Jahren am Markt und hat bereits 1998 die Gewinnschwelle erreicht. In der Zentrale in Quickborn arbeiten mehr als 1 000 Mitarbeiter und in einer jüngst eröffneten Zweigstelle in Kiel werden rund 500 Arbeitsplätze entstehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×