Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2000

12:31 Uhr

vwd FRANKFURT. Die Bookbuilding-Spanne der Esprit Europe AG, Düsseldorf, liegt zwischen 14,00 und 17,00 Euro. Wie das Bekleidungsunternehmen am Montag in Frankfurt bekanntgab, können die Aktien vom 19. bis 26. Juni gezeichnet werden. Für institutionelle Anleger läuft die Zeichnungsfrist bis zum 27. Juni 12 Uhr. Der Emissionspreis soll voraussichtlich am 27. Juni bekanntgegeben werden. Die Erstnotiz im Amtlichen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 28. Juni geplant.

Das Angebot umfasst 13 Mill. Aktien, die vollständig aus einer Kapitalerhöhung stammen. Darüber hinaus ist ein Greenshoe von 1,95 Mill. Aktien vorgesehen. Das Emissionsvolumen vor Ausübung der Mehrzuteilungsoption beträgt 182 bis 221 Mill. Euro. Konsortialführer ist Goldman Sachs. Darüber hinaus fungiert die Commerzbank als Joint Global Coordinator und ist zudem für die Privatanleger in Deutschland zuständig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×