Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2002

10:40 Uhr

Handelsblatt

15 Jahre alte Schülerin tötete ihr neugeborenes Kind

Eine 15 Jahre alte Schülerin aus Naunhof bei Leipzig hat ihr neugeborenes Kind mit mehreren Messerstichen in den Hals getötet.

ap CHEMNITZ. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Chemnitz, Bernd Vogel, am Freitag mitteilte, brachte die Jugendliche den Jungen in der elterlichen Wohnung alleine zur Welt. Die Tat sei am vergangenen Samstag in den Mittagsstunden passiert.

Nachdem die Mutter nach Hause gekommen sei, habe die Tochter ihr gestanden, das Baby unmittelbar nach der Geburt getötet zu haben. Mit der Leiche sei man dann gemeinsam zum Arzt gegangen. Dieser habe die Polizei angerufen, sagte Vogel. Zurzeit wird nach seinen Angaben geprüft, ob die Schülerin in der Psychiatrie bleiben soll, wohin sie nach der Tat eingeliefert wurde, oder in Untersuchungshaft genommen wird.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×