Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2005

10:04 Uhr

200 Millionen Euro an Spendengeldern benötigt

INSEAD braucht Geld

200 Millionen Euro will die französische Top-Schule INSEAD (Fontainebleau) in den nächsten fünf Jahren bei Unternehmen und Ehemaligen an Spendengeldern einsammeln.

Das Geld soll nach Angaben von INSEAD-Chef Gabriel Hawawini vor allem in den Ausbau der Forschung, den Ausbau der Infrastruktur und MBA- und PhD-Stipendien gehen. Erst kürzlich hatte INSEAD eine 5-Millionen-Euro-Spende von André Hoffmann erhalten, Mitglied der Schweizer Hoffmann-La Roche-Familie und selbst INSEAD-Absolvent.

Mit unserem MBA-Newsletter erhalten Sie aktuelle Meldungen aus den Business Schools 14-täglich per E-Mail. Natürlich kostenlos! >> zur Anmeldung

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×