Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2003

16:10 Uhr

30 Zentimeter Schnee

Wintereinbruch in Istanbul

Heftige Schneefälle haben die türkische Metropole Istanbul in eine Winterlandschaft verwandelt. In zahlreichen Stadtteilen lag am Montag bis zu 30 Zentimetern Schnee.

HB/dpa INSTANBUL. Räumdienste waren im Dauereinsatz. Ein Verkehrschaos blieb aus, weil viele Autofahrer ihr Fahrzeug stehen ließen. Schulen blieben geschlossen. Der Bosporus wurde wegen der geringen Sicht für die Durchfahrt von Tankschiffen gesperrt.

Auch in den meisten anderen Landesteilen wurde der Verkehr durch anhaltende Schneefälle massiv behindert. Landesweit waren am Montag mehr als 5 000 Dörfer eingeschneit, zahlreiche Straßen unpassierbar, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×