Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2001

13:13 Uhr

Reuters KINSHASA. Der neue Präsident der Demokratischen Republik Kongo, Joseph Kabila, hat am Freitag in Kinshasa den Amtseid abgelegt. Der Sohn des ermordeten Präsidenten Laurent Kabila war vom Parlament als Nachfolger eingesetzt worden. Der neue Präsident ist 31 Jahre alt und stieg unter seinem Vater zum Oberkommandierenden der Streitkräfte auf. Laurent Kabila wurde vergangene Woche von einem seiner Leibwächter niedergeschossen und zur Notbehandlung nach Simbabwe geflogen. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×