Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2003

16:16 Uhr

34 000 Besucher im letzten Jahr

Literaturfest mit 88 Lesungen an fünf Tagen

Zu einem literarischen Marathon mit 88 Lesungen an fünf Tagen lädt das Internationale Literaturfest lit.Cologne im März nach Köln ein.

HB/dpa KÖLN. Das Literaturfest lit.Cologne findet vom 19. bis zum 23. März in Köln statt. Insgesamt werden in Bibliotheken, Museen, Buchhandlungen oder auf Bühnen der Stadt 88 Lesungen mit über 200 Autoren und Schauspielern veranstaltet, teilten die Organisatoren des dritten Literaturfestes dieser Art am Mittwoch mit. Im letzten Jahr kamen 34 000 Literaturfreunde zur lit.Cologne.

Durch die Eröffnungsgala, zu der unter anderem der niederländische Autor Cees Nootebomm, der Satiriker F.K.Waechter und der Lyriker Durs Grünbein erwartet werden, führt die Schauspielerin Senta Berger. Mit Teilnehmern aus Algerien, China, Israel, England und Island hätten noch nie so viele ausländische Autoren bei der lit.Cologne gelesen wie in diesem Jahr, sagte Programmleiter Rainer Osnowski. In Köln werden auch die Schriftsteller Paul Nizon, Elke Heidenreich, Leon de Winter und Maxim Biller erwartet. Erstmals trifft der bedeutende spanische Filmregisseur Carlos Saura lesend auf seine Schwester Angeles.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×