Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2003

07:15 Uhr

Ab Sommer im Handel

Motorola stellt neues UMTS-Handy vor

Am Dienstag hat der amerikanische Hersteller Motorola in Wien sein zweites UMTS-Handy präsentiert. Das erstmals in Europa gezeigte A835 besitzt nun gegenüber den Vorgängermodell eine Digitalkamera.

hsn. Außerdem verfügt das Gerät über einen GPS-Empfänger zur Ortung über Satellit. Seine Standby-Zeit wurde von 100 auf 120 Stunden erhöht. Das UMTS-Telefon, das auch in den herkömmlichen Mobilfunknetzen funktioniert, soll in der zweiten Jahreshälfte 2003 auf den Markt kommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×