Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2003

07:15 Uhr

Ab Sommer im Handel

Motorola stellt neues UMTS-Handy vor

Am Dienstag hat der amerikanische Hersteller Motorola in Wien sein zweites UMTS-Handy präsentiert. Das erstmals in Europa gezeigte A835 besitzt nun gegenüber den Vorgängermodell eine Digitalkamera.

hsn. Außerdem verfügt das Gerät über einen GPS-Empfänger zur Ortung über Satellit. Seine Standby-Zeit wurde von 100 auf 120 Stunden erhöht. Das UMTS-Telefon, das auch in den herkömmlichen Mobilfunknetzen funktioniert, soll in der zweiten Jahreshälfte 2003 auf den Markt kommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×