Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2001

15:44 Uhr

Handelsblatt

Activision: Prognose angehoben

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Der Hersteller von Videospielen hat einen Gewinn von 70 Cents pro Aktie ausgewiesen. Dies entspricht einem Gesamtüberschuss von 22,3 Dollar. Die Analysten hatten durchschnittlich nur ein Plus von 60 Cents erwartet.

Zudem wurden die Gewinnaussichten für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Konkurrent Electronic Arts hatte erst am Anfang der Woche seine Quartalszahlen vorgelegt und dabei eine gute Prognose für 2001 abgegeben. Der Gewinn ist allerdings um fünf Prozent gefallen, das Unternehmen führte dieses Ergebnis auf die nachlassende Nachfrage im vergangenen Quartal und den Lieferengpass von Sonys Playstation 2 zurück.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×