Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2001

21:25 Uhr

vwd STUTTGART. Der Absatz von DVD-Video-Titeln hat nach Angaben der Stuttgarter DVD-Arbeitsgemeinschaft (DVD-AG) im Jahr 2000 ein neues Rekordhoch erreicht. Wie der Verein mit Verweis auf eine Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung am Mittwoch mitteilte, wurden neun Mio DVD-Titel abgesetzt. Dies seien 350 % mehr als im Vorjahr und entspreche knapp einem Drittel der Umsätze des gesamten Videokaufmarktes. Die Erwartungen der Videoindustrie seien damit erfüllt worden. Im vergangenen Jahr seien mit mehr als elf Mio DVDs fast dreimal soviele der CD-ähnlichen, aber speicherfähigeren Discs für Filme mit hoher Ton- und Bildqualität an den Handel ausgeliefert worden wie 1999.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×