Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.06.2000

15:50 Uhr

Reuters FRANKFURT. Der Börsenneuling Girindus AG aus Bergisch-Gladbach ist von zwei biopharmazeutischen Unternehmen mit der Herstellung von Wirkstoffen zur Behandlung von Malaria und Akne beauftragt worden. Zunächst stelle Girindus die Mengen der Wirkstoffe her, die für die klinischen Prüfphasen benötigt würden, sagte Vorstand Robert Link der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. Das Auftragsvolumen liege dabei jeweils zwischen 500 000 und 4,5 Mill. DM. "Mit jeder Prüfphase braucht man deutlich mehr des Wirkstoffes und wenn das Produkt auf den Markt kommt, werden die Mengen explodieren", fügte er hinzu. Sein Unternehmen erwarte, das beide Produkte in fünf Jahren von europäischen und amerikanischen Gesundheitsbehörden zugelassen würden, sagte Link weiter. Sobald die Produkte auf den Markt kämmen, werde Girindus mit der Lieferung der Wirkstoffe an die Pharmaunternehmen jährlich jeweils bis zu 50 Mill. DM erlösen. Die Namen der Auftraggeber wollte Link nicht nennen, es handele sich jedoch um zwei europäische Unternehmen. Link sagte weiter, dass Girindus sich derzeit in Akquisitions-Verhandlungen mit drei Unternehmen, von denen zwei aus Europa und eins aus den USA stammten, befinde. Finanzielle Ressourcen für eine Übernahme seien ausreichend vorhanden. "Entscheidend ist, dass wir schnell vorgehen, weil der Markt jetzt für die nächsten 20 bis 30 Jahre geformt wird", fügte er hinzu. Seine zum Börsengang am 16. Mai genannten Umsatz- und Ergebniserwartungen wird Girindus nach Angaben des Finanzvorstands Stefan Weber trotz der neuen Aufträge nicht revidieren, da eine derartige Entwicklung bereits pauschal berücksichtigt worden sei. Für das Gesamtjahr werde wegen hoher Investitionen mit einem ausgeglichenen Ergebnis vor den Kosten des Börsengangs gerechnet, nach einem Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 700.00 DM im Vorjahr. Der Umsatz werde sich voraussichtlich um 20 % auf 43 Mill. DM erhöhen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×