Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.07.2000

09:25 Uhr

Reuters MÜNCHEN. Die Baader Wertpapierhandelsbank AG kauft eigene Aktien zurück, um sie als Akquisitionswährung zu verwenden. Das Wertpapierhaus teilte am Donnerstag in einer Ad-Hoc-Veröffentlichung mit, es habe den Beschluss gefasst, von der Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Gebrauch zu machen. "Die mit dem Rückkauf erworbenen Aktien sollen Dritten im Rahmen des Erwerbs eines Unternehmens angeboten werden", hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×