Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2000

21:48 Uhr

Aktie des "Big-Brother"-Produzenten wird mit 138 Euro bewertet

Endemol ist Telefonica nur noch 4,79 Milliarden Euro wert

Die spanische Telefonica hat an die Endemol Entertainment NV eine Übernahmeofferte unterbreitet, die die niederländische Fernsehproduktionsfirma mit 4,79 Mrd. Euro taxiert. In der Telefonica-Mitteilung hieß es am Donnerstag, Telefonica biete für jede Endemol-Aktie 6,2033 eigene Aktien. Im März hatte ein Angebot Telefonicas noch einen Unternehmenswert von 5,5 Mrd. Euro berechnet.

Rtr/vwd AMSTERDAM. Vorstand und Aufsichtsrat von Endemol - in Deutschland für die Produktionen "Traumhochzeit" und die Reality-Show "Big Brother" bekannt - hätten dem Telefonica-Angebot zugestimmt. Außerdem hätten die Inhaber von 50,06 Prozent der Endemol-Aktien die Annahme des Angebots zugesichert.

Die Telefonica-Offerte bewertet die Endemol-Aktie auf Basis der Schlusskurse am Mittwoch auf 138 Euro. Telefonica hatten am Mittwoch mit 22,25 Euro geschlossen, Endemol mit 132,80 Euro. Am Donnerstag fiel der Kurs der Telefonica-Aktie auf 21,50 Euro. Endemol gaben auf 131,00 Euro nach.
Telefonica hatte bereits im März angekündigt, Endemol übernehmen zu wollen. Damals hatte Telefonica eine Offerte über einen Aktientausch im Verhältnis 5,58:1 unterbreitet, die jedoch eine Aufstockung des Gebotes auf 6,2 Telefonica-Anteile ermöglichte.

Seit März hat Endemol an Wert verloren Der ursprüngliche Preis von 158 Euro je Aktie basierte auf dem Schlusskurs von 28,30 Euro vom 16. März. Das neue Gebot legt den Schlusskurs vom Vortag in Höhe von 22,25 Euro zu Grunde. Die Angebotsfrist läuft vom 3. bis zum 24. Juli 2000. Den Angaben zufolge haben sich bereits 50,06 % der Endemol-Aktionäre für das Angebot ausgesprochen, das einer Mindestübernahme von 75 % sowie der Zustimmung der zuständigen Behörden unterliegt. Die Übernahme wird als eine neue Ausrichtung zu einem Medien- und Internetkonglomerat von der traditionellen Telefongesellschaft gewertet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×