Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.06.2000

13:50 Uhr

Aktie des Software-Herstellers legt zu

SAP erhält von Nestlé größten Auftrag der Unternehmensgeschichte

Der Walldorfer Software-Hersteller hat nach eigenen Angaben den größten Auftrag seiner Unternehmensgeschichte erhalten. Er will das gesamte Kerngeschäft von Nestle koordinieren.

dpa Walldorf. Der Walldorfer Software-Hersteller SAP hat vom Schweizer Nahrungsmittelriesen Nestlé den nach eigenen Angaben größten Auftrag seiner Unternehmensgeschichte erhalten. SAP werde Software der Internet- und e-business-Initiative mySAP.com für das gesamte Kerngeschäft des weltweit führenden Nahrungsmittelkonzerns mit seinen mehr als 230000 Beschäftigten liefern, teilte SAP am Mittwoch in Walldorf mit. Den Preis nannte SAP nicht. "Über die Höhe der Verträge wurde Stillschweigen vereinbart", sagte Sprecher Ralf Nitsch.

An der Frankfurter Börse legte die SAP-Aktie bis zum Mittag um 4,5 Prozent auf 603 Euro zu. Einen Bericht über eine SAP - Beteiligung in Höhe von 300 Mill. US-Dollar am US-Konkurrenten Commerce One bestätigte Nitsch nicht. Mit der mySAP.com Software will Nestlé das Geschäftspotenzial von Internet und elektronischem Handel verstärkt nutzen.

SAP erzielte 1999 bei einem Umsatz von 5,1 Milliarden Euro (knapp zehn Mrd. DM) einen Gewinn von 601 Mill. Euro. Der in Vevey ansässige Schweizer Konzern erzielte knapp 75 Milliarden Schweizer Franken (87 Mrd. DM) Umsatz und 4,7 Milliarden Franken Gewinn.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×