Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2002

14:43 Uhr

Aktie im Fokus

Branchen-Aussichten belasten Aktienkurs von Aixtron

Wenig erfreuliche Aussichten in der Halbleiterindustrie haben Börsianern zufolge die Aktien der im Nemax 50 gelisteten Aixtron AG am Mittwoch unter Druck gesetzt.

Reuters DÜSSELDORF. Der Kurs des Herstellers von Anlagen zur Produktion von Verbindungshalbleitern sank bis zum Mittag um mehr als sieben Prozent auf 22,50 Euro. Nach Einschätzung von Experten reagierte der Markt damit sowohl auf die derzeit wenig erfreulichen Aussichten in der Halbleiterindustrie als auch auf die Zurückstufung des Papiers durch das Geldinstitut ABN Amro am Vortag. Wenngleich sich die Krise der Branche bei Aixtron nicht erheblich auswirke, so werde 2002 dennoch ein schwieriges Jahr, sagte ein Analyst der HypoVereinsbank. Übereinstimmend erwarten die von Reuters befragten Experten im laufenden Jahr bei Aixtron einen leichten Ergebnisrückgang bei gleichzeitiger Umsatzstagnation.

Bereits am Vortag hatte die Aixtron-Titel um knapp sechs Prozent verloren, nachdem das Geldinstitut ABN Amro das Papier auf "Reduce" von zuvor "Hold" heruntergestuft und ein Kursziel von 19 euro genannt hatte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×