Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2001

14:09 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der Siemens-Halbleitertochter Infineon hat sich von den Freitagsverlusten deutlich erholt. Das Papier legte bis 1,44 Prozent auf 40,72 Euro zu. Das Börsenbarometer Dax kletterte gleichzeitig um 0,64 Prozent auf 6 538,70 Punkte zu.

Aktienhändler Fidel Helmer von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers führte die Gewinne auf eine technische Reaktion auf die Verluste am vergangenen Freitag zurück. Die Umsätze in der Infineon-Aktie seien zudem extrem schwach, fügte Analyst Theo Kitz von Merck Finck & Co. hinzu. Bereits kleinere Käufe würden den Aktienkurs verteuern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×