Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

12:22 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Biotech-Unternehmens Qiagen haben am Mittwoch wegen der Kooperationsmeldung mit Agilent Technologies deutlich zugelegt. Bis 11.40 Uhr stieg der Titel um 6,08 Prozent auf 25,99 Euro, während der Nemax 50 um 1,90 Prozent auf 2.151,53 Zähler abgab.

Qiagen und die amerikanische Agilent wollen ihre Technologie künftig gemeinsam vermarkten. Darunter fallen nach Unternehmensangaben Massenspektrometer von Agilent und die Genomics Masscode-Technologie von Qiagen.

Dank dieser Meldung notierten Qiagen-Aktien besser als andere Biotech-Werte, hieß es von Händlerseite. Besonders im amerikanischen Markt sei eine Vertriebsallianz für deutsche Anbieter von Vorteil.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×