Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2002

12:27 Uhr

Handelsblatt

Aktien Hongkong schließen knapp behauptet

Knapp behauptet hat die Börse in Hongkong am Mittwoch geschlossen. Der Hang-Seng-Index (HSI) sank um 0,2 Prozent bzw. 16,80 Punkte auf 10 592,39.

vwd HONGKONG. Knapp behauptet hat die Börse in Hongkong am Mittwoch geschlossen. Der Hang-Seng-Index (HSI) sank um 0,2 Prozent bzw. 16,80 Punkte auf 10 592,39. Der All-Ordinaries-Index fiel minimal um 0,86 Zähler auf 4 622,50.

Die Gewinne bei den Immobilienwerten wurden nach Angaben von Händlern durch Verluste im Bankensektor aufgezehrt. Der Handel verlief weiter träge, was sich auch im Umsatz widerspiegelte. Er nahm auf einen Wert von 5,97 (Dienstag: 6,09) Mrd. HKD ab. Die Anleger hielten sich vor den am Dienstag beginnenden dreitägigen Neujahrsfeiertagen zurück, hieß es zur Begründung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×