Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2004

08:49 Uhr

Die Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel ermittelt, weist einer Pressemitteilung der Gruppe Deutsche Börse zufolge für die deutschen Börsen für Januar einen Aktienumsatz von 97,9 Mrd. € aus - rund 36% mehr als im Vorjahresmonat (Januar 2003: 71,9 Mrd. €). In deutschen Aktien seien dabei 90,9 Mrd. €umgesetzt worden, in ausländischen Aktien 7 Mrd. €.
Nach der Gesamtumsatzstatistik seien an allen deutschen Börsen im Januar 321 Mrd. € umgesetzt worden - rund 21% mehr als im Vorjahresmonat (Januar 2003: 264,6 Mrd. €). Davon seien 258,7 Mrd. € auf Aktien, Optionsscheine und Exchange Traded Funds sowie 62,3 Mrd. € auf Renten entfallen.
Rund 97% des Handels in deutschen Aktien seien im Januar auf Xetra und das Parkett der FWB Frankfurter Wertpapierbörse entfallen. Bei den ausländischen Aktien seien 83% des Umsatzes über Xetra und den Präsenzhandel der FWB gelaufen. Im Januar seien rund 6,7 Mio. Geschäfte auf Xetra getätigt worden - rund 13% mehr als im Vorjahresmonat (Januar 2003: 5,9 Mio. Geschäfte).
Im Januar sei die Aktie der Siemens AG auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes (XLM) die liquideste Aktie im DAX® gewesen mit 6 bp für eine Auftragsgröße von 100 000 €. Im MDAX® habe Beiersdorf mit 24 bp geführt. Liquidester aktienbasierter Exchange Traded Fund sei der DAX EX mit 5 bp gewesen. XLM erfasst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten und wird für den Roundtrip im Xetra-Orderbuch für alle Wertpapiere im fortlaufenden Handel in Basispunkten (1 bp = 0,01%) berechnet.
Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Januar sei Deutsche Telekom mit 9 Mrd. € gewesen. Bei den MDAX-Werten habe Puma mit 404,3 Millionen €vorn gelegen, im Aktienindex SDAX® Holsten mit 52,6 Mio. € und bei den TecDAX®-Werten Epcos mit 294,4 Mio. €. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund sei erneut der DAXEX mit rund 1,6 Mrd. €gewesen.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 03.02.2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×