Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2001

15:46 Uhr

Handelsblatt

Amazon.com: On track

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Die Vorgaben für das Weihnachtsgeschäft hat der größte Onlineeinzelhändler offenbar erfüllt. Das geht zumindest aus einer jüngsten Erhebung von First Call hervor.

Konkurrenzunternehmen wie Wal-Mart oder Etoys hatten wegen der abkühlenden US-Konjunktur ihre Prognosen für das Weihnachtsgeschäft reduziert. Analysten prognostizieren Amazon im vierten Quartal einen Umsatz in Höhe von 950 bis 1,05 Milliarden Dollar. Amazon.com war die meistbesuchte Online-Shopping Seite. Zwischen dem 2. November und 23. Dezember wurden 31 Millionen Produkte ausgeliefert.



Damit hat Amazon laut dem Brokerhaus Salomon Smith Barney im Vergleich zur Konkurrenz gut abgeschnitten. Analyst Tim Albright empfiehlt die Aktie zum Kauf. Für den Aktienkurs war die Weihnachtszeit weniger erfolgreich. Seit Thanksgiving wurde die Aktie halbiert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×