Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2001

00:45 Uhr

Handelsblatt

American Express trifft Erwartungen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

American Express erfüllt mit dem Gewinn für das vierte Quartal die Erwartungen der Analysten.

Die Stimmung dämpft das Kreditkarteninstitut jedoch mit den Prognosen für das laufende Geschäftsjahr. Für 2001 rechnet die Unternehmensleistung nur mit einem Gewinnwachstum, das sich am unteren Ende der Erwartungen bewegen werde. Die abkühlende US-Konjunktur und der schwächere Finanzmarkt schadeten den Unternehmenserträgen. Im vierten Quartal erwirtschaftete American Express einen Gewinn von 50 Cents pro Aktie. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legte der Gewinn um sechs Cents oder 13 Prozent zu. Insgesamt stieg der Gewinn in den vergangenen drei Monaten auf 677 Millionen Dollar. Kreditkartenkunden kauften im vierten Quartal, in das auch das umsatzträchtige Weihnachtsgeschäft fällt, für insgesamt 79 Milliarden Dollar mit ihren Plastikkarten ein. American Express erwirtschaftete in diesem Zeitraum einen Umsatz von 5,7 Milliarden Dollar, der jedoch auch Einnahmen aus dem Reisegeschäft beinhaltet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×