Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2001

17:28 Uhr

Handelsblatt

Ameritrade entlässt 330 Mitarbeiter

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Ameritrade, der fünft größte Online-Broker, bestätigt die Entlassung von 330 Mitarbeitern aufgrund von steigenden Verlusten für das erste Quartal.

230 Festangestellte und 100 Teilzeitkräfte sind von dieser Kündigung betroffen. Der Grund für die Entlassungen wird in dem zurückgegangenen Handelsvolumen des im Dezember zu Ende gegangenen Quartals gesehen. Der Verlust liegt über den von den Analysten prognostizierten 1 Cent pro Aktie. Im morgendlichen Handel fiel der Wert des Unternehmens um 27 Prozent auf 6,50 Dollar

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×