Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.06.2000

11:17 Uhr

adx LONDON. Das Londoner Investmenthaus Goldman Sachs sieht Schering weiter als "Market Outperformer". Der Pharmakonzern habe auf einer kürzlichen Gesundheits-Konferenz sein Umsatzziel für 2005 in Höhe von 5,5 Mrd. Euro bekräftigt, teilten die Analysten am Dienstag mit. Davon sollen 30 % der Erlöse durch organisches Wachstum und Akquisitionen auf dem US-Markt erzielt werden, verglichen mit derzeit 21 %.

Ferner will Schering in diesem Jahr weitere neue Produkte auf den Markt bringen, die insgesamt ein Umsatzpotenzial von 800 bis 900 Mill. $ haben. Den Gewinn je Aktie schätzen die Experten für 2000 auf 4,92 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×