Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2000

16:02 Uhr

dpa-afx LONDON Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs hat ihre Einstufung "Market Outperformer" für die Aktien der britischen Biotech-Firma British Biotech wiederholt. Anlässlich der Vorlage der Jahreszahlen hat das Unternehmen einen überraschend positiven Überblick zu den aktuellen Forschungsprojekten geliefert, schreiben die Analysten in einer am Montag veröffentlichten Kurzstudie. Insgesamt werden im laufenden Jahr fünf bis sechs Medikamente in die klinische Erprobung eintreten. Kursziel für die Aktie sei 48 Pence.

Während sich die Börsianer bei der Beurteilung des Unternehmens fast ausschließlich auf das Medikament Marimastat konzentrierten, habe British Biotech einen Bestand neuer Produktkandidaten aufgebaut. Positiv heben die Analysten den reduzierten Liquiditätsverbrauch des Unternehmens hervor.

Der Markt sollte nun das Scheitern Marimastats akzeptieren, meinen die Analysten. Die neuen Medikamente, die sich derzeit in der Erprobung befänden, seien vielversprechender. Die Arznei Marimastat hatte in vier von vier klinischen Tests keine Wirkung gezeigt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×