Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2001

18:39 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Für die Analysten von Independent Research bleibt die Aktie der Ceotronics bei "Marktneutral". Dies geht aus einer am Montag in Frankfurt veröffentlichten Studie hervor. Das am Neuen Markt gelistete Unternehmen hatte zuvor seine Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2000/2001 veröffentlicht.

Mit einem Umsatz von rund 5,8 Mill. Euro zeigten sich die Analysten zufrieden; wesentlich kritischer betrachteten sie den Periodenfehlbetrag in Höhe von rund 1,1 Mill. Euro. Trotz dieses doch sehr hohen Fehlbetrags bewertet Independent Research die Strategie des Nischenanbieters von elektronischen Audio-, Video- und Datenübertragungssystemen als plausibel. Das laufende Geschäftsjahr wolle Ceotronics mit einem positiven Jahresergebnis abschließen. Um dieses Ziel zu erreichen, müsse das Unternehmen vor allem im dritten Quartal den Fehlbetrag abbauen./cb/av

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×