Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2000

14:56 Uhr

dpa-AFX LONDON. Die Investmentbank JP Morgan hat den italienischen Versorger ENI heraufgestuft. Der Wert werde nicht länger als "Marketperformer" gestuft, sondern langfristig zum "Kauf" empfohlen, hieß es in einer am Donnerstag in London unterbreiteten Analyse. Als Grund nannten die JP-Morgan-Experten die fortschreitende Deregulierung auf dem italienischen Energiemarkt und die Anzeichen für eine anlegerorientiertere Unternehmnspolitik.

Der Wert sei verglichen mit den Wettbewerbern in der Branche derzeit rund 30 % unterbewertet. Sollte sich das Unternehmn gegen Ende des Sommers von seinem Gasgeschäft trennen, könnte das die Aktie sogar zu einem "Outperformer" machen, betonten die Analysten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×