Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2000

15:21 Uhr

adx LONDON. Das Investmenthaus Merrill Lynch rät bei seiner Ersteinschätzung der Systematics-Aktien zum Kauf. Der faire Preis liege bei 80 Euro, teilten die Analysten am Dienstag in London mit. Derzeit wird die Aktie bei rund 55 Euro notiert. Systematics-Papiere seien deutlich billiger als die der Wettbewerber. Der Preis spiegele nicht den Wechsel des IT-Dienstleisters in den Bereich Internet wider. Sowohl intern als auch durch Akquisitionen sei bei Systematics kräftiges Wachstum zu erwarten.

Für das laufende Jahr erwarten die Analysten vor Goodwill-Abschreibungen einen Gewinn je Aktie von 0,95 Euro. Die EPS-Schätzung für 2001 und 2002 beträgt 1,85 Euro und 2,49 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×