Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2001

14:54 Uhr

adx Frankfurt/Main. Das Bankhaus Sal. Oppenheim hat die Aktien des Halbleiterherstellers Infineon Technologies von "Halten" auf "Reduzieren" zurückgestuft. Die anhaltend schwache Nachfrage nach PC veranlasse die großen Hersteller zu einer Verringerung der Produktion, teilte Jürgen Wagner am Donnerstag in Frankfurt am Main mit.

Dies werde sich kurzfristig nicht ändern, worunter gerade die Chip-Hersteller zu leiden hätten, meint der Analyst. Daneben dürften auch die Preise für DRAM-Chips weiter fallen. Deshalb seien die Prognosen für die "Memory Products Division" bei Infineon drastisch gesenkt worden, was zu einer Rückstufung der Aktie geführt habe, hieß es weiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×