Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2000

17:13 Uhr

dpa-AFX DÜSSELDORF. Die WGZ-Bank hat die Aktie des Energiekonzerns RWE erneut als "Marketperformer" eingestuft. Wie die Analysten in einer am Donnerstag in Düsseldorf veröffentlichten Kurzstudie mitteilten, rechnen sie im vierten Quartal weiterhin mit einer rückläufigen Entwicklung beim Betriebsergebnis. Die moderate Bewertung der Aktie - auch im europäischen Vergleich - lasse dennoch eine Marketperformance erwarten.

Auch im Hinblick auf die Verschmelzung von RWE und VEW rechnen die Experten für das Geschäftsjahr 1999/2000 mit einem Gewinn je Aktie von 2,26 Euro. Für 2000/2001 gehen sie von 2,43 Euro aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×