Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

20:03 Uhr

Angemessene Bewertung

Bankgesellschaft Berlin stuft Lufthansa herab

Die Aktien des Konzern seien angesichts des erreichten Kursniveaus angemessen bewertet, teilte das Bankhaus mit.

adx BERLIN. Die Deutsche Lufthansa ist von Analysten der Bankgesellschaft Berlin von "Kaufen" auf "Halten" herabgestuft wurden. Die Aktien des Konzern seien angesichts des erreichten Kursniveaus angemessen bewertet, teilte das Bankhaus am Freitag in Berlin mit. Auch schwächten die eingetrübten Konjunkturaussichten in den USA die Wachstumsperspektiven bei Lufthansa-Passage und Lufthansa-Fracht ab. Dem Konzern dürfte es daher schwer fallen, das bereits hohe Gewinnniveau weiter zu steigern. Die Analysten reduzierten daher auch ihre Gewinnschätzungen für 2001 auf 1,50 (1,75) Euro und für 2002 auf 1,65 (1,90) Euro je Lufthansa-Aktie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×