Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2000

11:26 Uhr

vwd BANGKOK. Moody's Investors Service hat am Donnerstag die Ratings für staatliche Verbindlichkeiten Thailands auf "Investment Grade" hochgestuft. Moody's stufte langfristige, in Fremdwährung notierte thailändische Anleihen und Schuldtitel auf "Baa3" von bisher "Junk Grade Ba1" hoch und belegte das neue Rating mit einem stabilen Outlook. Moody's stufte außerdem das Country Ceiling für Bankeinlagen in ausländischer Währung auf "Ba1" von "B1" hoch.

Außerdem erfolgte ein Upgrading der langfristigen Verbindlichkeiten und Deposit Ratings von zwölf thailändischen Banken und Finanzinstitutionen durch Moody's. Die verbesserte Lage hinsichtlich der Währungsreserven und Ausländerkonten sei entscheidend für die Hochstufung gewesen, so die Ratingagentur.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×