Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2002

17:13 Uhr

Eine Situation, die wohl jeder kennt: Beim Anwählen einer Mobilfunknummer meldet sich nicht der Teilnehmer, sondern lediglich seine Mobilbox. Die meisten Anrufer warten geduldig ab, bis der Ansagetext vollständig gesprochen und der obligatorische Piepton zu hören ist.

Dabei lässt sich die Ansage auch überspringen - zumindest in den Mobilfunknetzen von D2 Vodafone, Viag Interkom und E-Plus: Einfach während der Ansage die Taste "#" drücken, schon wird der Ansagetext beendet. Anschließend kann der Anrufer sofort seine Nachricht hinterlassen - und spart damit nicht nur Zeit, sondern auch Mobilfunkgebühren.

Jörg Schieb

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×