Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2001

11:24 Uhr

Anteil von zwei Prozent am US-Bruttosozialprodukt

Studie: US-Internet-Industrie wächst um mehr als 50 %

Die US-Internet-Industrie ist im Jahr 2000 einer Studie zufolge um mehr als 50 % gewachsen. Sie habe zur Jahresmitte 830 Mrd. $ (1700 Mrd. DM) umgesetzt, ein Plus von 58 % zum Vorjahreszeitraum, und schätzungsweise 3,1 Mill. Angestellte beschäftigt, ergab die vom Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems in Auftrag gegebene Untersuchung.

Reuters SAN FRANCISCO. Damit habe die Internet-Industrie einen Anteil von zwei Prozent am US-Bruttosozialprodukt. Für die zweite Jahreshälfte rechnen die Autoren der Studie von der Universität von Texas jedoch mit geringeren Zuwächsen.

"Dot-coms werden auch in Zukunft vom Markt verschwinden, aber die Internet-Industrie wird weiter wachsen, weil traditionelle Unternehmen online gehen", sagte einer der Co-Autoren, Andrew Wilson. "Es wird viel über dot-coms geredet, aber sie machen weniger als zehn Prozent des Kuchens aus", sagte die Co-Autorin Anitesh Barua. Netzinfrastruktur-Unternehmen wie Cisco erwirtschaften nach der Studie den größten Anteil am Umsatz der Branche, gefolgt von E-Commerce-Unternehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×