Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2000

07:59 Uhr

Reuters FRANKFURT. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte Internetmediahouse AG (IMH) hat eine Tochtergesellschaft in Hongkong gegründet. Die IMH Asia Ltd. befinde sich zu 50 % im Besitz von Internetmediahouse und solle im kommenden Jahr an der Hongkonger Wachstumsbörse GEM gelistet werden, teilte die Münchner Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Zur Erschließung des asiatischen Marktes werde der Asienfonds mit zunächst 100 Mill. DM aufgelegt, der insbesondere in Plattformen für den elektronischen Handel sowie in Finanzdienstleistungs- und Beratungsunternehmen investiert werden solle. Zudem sei geplant, dass mehrere der 23 IMH-Beteiligungsfirmen neue Tochtergesellschaften in Asien gründeten.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×