Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2000

14:30 Uhr

Auftraggeber China Unicom will eigenes Mobilfunknetz erweitern

Siemens erhält Mobilfunk-Auftrag über 50 Millionen Euro aus China

Der Elektronik-Konzern Siemens hat von China Unicom einen Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe erhalten.

Reuters MÜNCHEN. Siemens teilte am Donnerstag in München mit, der Auftrag zum Ausbau des Mobilfunknetzes habe ein Volumen von mehr als 50 Mill. Euro. Siemens werde Komponenten liefern, um die Kapazität des Netzes in der Provinz Heilongjiang auf über 800 000 Teilnehmer zu erhöhen. Die Arbeiten für den zweitgrößten chinesischen Mobilfunkbetreiber sollten im dritten Quartal 2000 abgeschlossen werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×