Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2003

10:50 Uhr

Auswärtiges Amt

Deutsche zur Ausreise aus Kuwait aufgefordert

Das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnung für Kuwait verschärft und fordert nun zur Ausreise auf. "Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Kuwait. Deutsche in Kuwait werden aufgefordert, das Land zu verlassen", teilte das Ministerium am Freitag mit.

Reuters BERLIN. Im kuwaitisch-irakischen Grenzgebiet hatten sich die Truppen der USA und Großbritanniens Gefechte mit irakischen Soldaten geliefert. Die Invasionstruppen rücken inzwischen nach Norden in den Irak vor.

In Kuwait sind im Rahmen der Militäroperation "Enduring Freedom" auch deutsche Soldaten mit ABC-Spürpanzern des Typs "Fuchs" stationiert. Die Bundesregierung hat klargestellt, dass sie nicht an Kampfhandlungen teilnehmen werden, aber für humanitäre Aufgaben zur Verfügung stehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×