Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2009

12:48 Uhr

Auswertung der aktuellen Umfrage

Dax-Sentiment: Anleger schöpfen neue Hoffnung

VonThomas Theuerzeit

Knapp neun Prozent büßte der Deutsche Aktienindex in der vergangenen Handelswoche ein. Belastungen kamen unter anderem über die Wirtschafts- und Konjunkturdaten aus USA, auch die technische Verfassung drückte weiterhin auf die Kurse.

Quelle: Handelsblatt

FRANKFURT/DÜSSELDORF. Wie vergangene Woche erwartet, tauchte der Dax noch einmal ab. Auslöser war die negative Auflösung einer Keilformation. Das formaltechnische Kursziel wurde mit 4 300 bis 4 200 Punkten beziffert. Mit 4 295 Punkten in der Spitze darf dieses Kursziel auch ohne weiteres als "abgearbeitet" angesehen werden. Fortan wäre jetzt wieder auf Signale der Stabilisierung oder gar einer Wende zu achten.

Mit 4 300 Punkten steht der Dax gerade an einer interessanten Chartmarke. Zum einen verlaufen hier eine waagerechte Unterstützung und zum anderen das 76,4-Retracement. Wenngleich Letzteres durchaus weniger Bedeutung hat als die klassischen Retracementmarken. Auch aus sentimenttechnischer Sicht stehen die Zeichen nicht gerade schlecht. Die aktuellen Ergebnisse der Sentimentumfrage zeigen nach dem herben Stimmungseinbruch von vergangener Woche erste Stabilisierungsanzeichen. So kann sich der Stimmungsindex für die kurzfristige Sichtweise von-33 Prozent in der Vorwoche auf nunmehr nur noch-11 Prozent erholen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×