Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2007

08:11 Uhr

Alkohol-Detektor

Toyota will Anti-Trunkenheits-Auto entwickeln

Toyota will einem Zeitungsbericht zufolge Autos entwickeln, die automatisch erkennen, ob der Fahrer angetrunken ist. Sobald Sensoren Anzeichen von übermäßigem Alkoholgenuss registrieren, soll der Motor abgeschaltet werden.

HB TOKIO. Die japanische Zeitung „Asahi Shimbun“ berichtet am Mittwoch, das System solle auch bei ungewöhnlichen Lenk- oder Pupillen-Bewegungen greifen. Die ersten Anti-Trunkenheits-Fahrzeuge sind demnach für Ende 2009 geplant.

Nach einer Reihe alkoholbedingter Unfälle im vergangenen Jahr ist Trunkenheit am Steuer in Japan in den Fokus öffentlichen Interesses gerückt. Im August stieß ein betrunkener Fahrer mit dem Auto einer fünfköpfigen Familie zusammen, dabei wurden drei Kinder getötet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×