Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.08.2013

10:33 Uhr

Alles neu beim stärksten Golf

VW macht uns ein R für ein M vor

Quelle:MID

Emotionaler und dynamischer kommen VW-Fahrzeuge zum Kunden, wenn die R GmbH Hand an die Fahrzeuge angelegt hat: wie aktuell beim Golf R.

Exklusiv ausgestattete, leistungsstarke Fahrzeuge von VW bietet die Volkswagen R GmbH unter der Bezeichnung "R" an. Dazu gehört etwa der VW Polo R WRC. PR

Exklusiv ausgestattete, leistungsstarke Fahrzeuge von VW bietet die Volkswagen R GmbH unter der Bezeichnung "R" an. Dazu gehört etwa der VW Polo R WRC.

WolfsburgÄhnlich wie die M GmbH BMW-Fahrzeuge ab Werk verschönert oder die Quattro GmbH Audi-Modelle aufwertet, sorgt die aus der vor zehn Jahren gegründeten Volkswagen Individual GmbH hervorgegangene Gesellschaft mit dem Buchstaben "R" für exklusiv ausgestattete Fahrzeuge von VW. Seit März 2010 ist die Volkswagen R GmbH nunmehr aktiv. Sie entwickelt die sportlichen Top-Modelle der Baureihen, individualisiert Fahrzeuge und vermag auch die ausgefallensten Kundenwünsche zu erfüllen. Allein das Räderprogramm umfasst 35 verschiedene Leichtmetallfelgen.

Jüngstes Produkt der R GmbH ist der Golf R mit 221 kW/300 PS, der zum Jahresende in den Handel kommt und 38.325 Euro kostet. Das Golf R Cabriolet und der Scirocco R mit jeweils 195 kW/265 PS sind bereits auf dem Markt; der auf 2.500 Exemplare limitierte Polo R WRC mit 162 kW/220 PS ebenfalls. Weitere Modelle sind bereits in Arbeit.

Neben den Komplettfahrzeugen der Produktmarke "R" bietet die VW-Tochter seit einiger Zeit auch die R-Line als Pakete sportlicher Ausstattungen für die meisten Modelle aus Wolfsburg an. Neben Polo, Scirocco und Golf sind dies der Beetle, der Tiguan, der Passat und Passat Variant, der CC und der Touareg. Der Golf Variant mit R-Line-Ausstattung ist ab Mitte 2014 bestellbar.

Ebenfalls zur R GmbH gehört das Ausstattungsprogramm "Volkswagen Exclusive". Das sind je nach Modell spezifisch zusammengestellte Ausstattungen, die für das Golf Cabriolet und Variant, Beetle und Beetle Cabriolet, Eos, Scirocco, Tiguan, Passat, Passat Variant und Touareg zu bekommen sind. Ganz besonders enthält der Phaeton ein umfassendes Programm.

Jüngster Spross der "R"-Linie von VW ist der Golf "R", der Ende des Jahres auf den Markt kommt. PR

Jüngster Spross der "R"-Linie von VW ist der Golf "R", der Ende des Jahres auf den Markt kommt.

Ein weiteres Standbein der VW-Tochter R GmbH sind Ingenieursdienstleistungen der Marke R-Engineering. Sie stellen Entwicklungen für gewerbliche Sonderfahrzeuge wie beispielsweise Taxen und Polizeifahrzeuge oder auch Lösungen für Menschen mit Handicap bereit. Nicht zuletzt zählt außerdem der Bereich Volkswagen Zubehör zur R GmbH, die im letzten Jahr rund 900 Millionen Euro Umsatz erzielt hat und ihre Produkte in über 70 Ländern anbietet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×