Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.09.2012

07:18 Uhr

Audi

Der RS5 kommt als Frischluftversion

Quelle:MID

Eine offene Version des Sportcoupés RS5 wird Audi auf dem Pariser Autosalon präsentieren. Mit einem 4,2-Liter-V8 Motor und 450 PS soll das Cabrio in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 sprinten.

Ab Frühjahr 2013 kommt der Audi RS 5 auch in einer Cabrio-Version. Pressefoto

Ab Frühjahr 2013 kommt der Audi RS 5 auch in einer Cabrio-Version.

DüsseldorfEine offene Version des Sportcoupés RS5 wird Audi auf dem Pariser Autosalon präsentieren. Mit einem 4,2-Liter-V8 Motor mit 331 kW/450 PS und 430 Nm maximalem Drehmoment soll das Cabrio laut "Auto Motor und Sport" in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 sprinten und – auf Kundenwunsch entriegelt – 280 km/h Spitze erreichen. Diese Leistung überträgt eine Siebengang-Automatik mit Launch Control an alle vier Räder – quattro eben. Für all das soll sich der Ingolstädter knapp elf Liter Super auf 100 Kilometern genehmigen, was auch dem Cabrio-typisch hohen Gewicht von 1,9 Tonnen geschuldet ist.

Große Schnauze, viel dahinter: Audi RS 5 Coupé - Der Superbike-Jäger

Große Schnauze, viel dahinter

Audi RS 5 Coupé - Der Superbike-Jäger

Motorradfahrer kümmert die Sicherheit von vier Rädern wenig, sie wollen Kurvenspaß und Dynamik. Kann ein Sportwagen das auch vermitteln? Handelsblatt hat einen gefunden, der selbst Superbike-Enthusiasten überzeugen kann.

Als Basis dient das "gewöhnliche" A5 Cabrio, das mit der Antriebstechnik des RS5-Coupés ausgerüstet ist und einige optische Elemente der geschlossenen Version übernimmt. So kommt das Cabrio mit verbreiterten Kotflügeln und Seitenschwellern daher, während Frontscheibenrahmen und Zierleisten in Alu-Optik blinken. Das Verdeck des offenen Sportlers öffnet und schließt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h vollautomatisch in 15 beziehungsweise 17 Sekunden. Der Kofferraum fasst bei geöffnetem Verdeck 320 Liter, bei geschlossenem Verdeck 380 Liter.

Mit Leder-Alcantara-Sportsitzen, Klavierlackblenden, Xenon Plus-Scheinwerfern und einer Vielzahl technischer Helferlein ausgestattet soll der Preis des RS5-Cabrios 88.500 Euro betragen, über 10.000 Euro mehr als das Coupé. Die Auslieferung beginnt im Frühjahr 2013.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×