Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Automesse in Shanghai

Audis Batteriesportler rollt 2019 an

Audi wappnet sich für die Elektro-Offensive vor: Bevor das erste Modelle auf dem Markt ist, gibt es nun bereits die Studie des zweiten Stromers der Marke. Die will auch mit Lichtspielen Akzente setzen.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor
Audi E-Tron Sportback Concept - Der zweite Streich Audi

Audi E-Tron Sportback Concept: Der zweite Streich

Audi gibt in Shanghai mit der Studie E-Tron Sportback einen Ausblick auf sein zweites reines Elektroauto. Die Serienversion des viertürigen Coupés mit leicht erhöhter Sitzposition könnte 2019 starten.

Bild: Audi

Die Serienversion des viertürigen Coupés mit leicht erhöhter Sitzposition soll 2019 starten Audi

Die Serienversion des viertürigen Coupés mit leicht erhöhter Sitzposition soll 2019 starten

Technisch gleicht das Coupé dem bereits für 2018 angekündigten SUV. Wie schon bei dessen IAA-Studie E-Tron Quattro sorgt auch beim zweiten Konzeptfahrzeug ein elektrisches Motorentrio für bis zu 370 kW/505 PS Leistung, permanenten Allradantrieb und eine Spurtzeit von 4,5 Sekunden.

Bild: Audi

Dazu gibt es eine konkave Fronthaube, prägnant ausgestellte Kotflügel und ein schlankes Fließheck mit durchgehendem Leuchtenband. Wiedererkennungswert soll auch die ausgeklügelte Fahrzeugbeleuchtung bieten; 500 LEDs an der Front sollen Grafiken und kommunikative Zeichen erzeugen können. Hersteller

Auffallend ist die Frontpartie des 4,90 Meter langen Viersitzers, an der eine schwarze Maske den typischen Audi-Kühlergrill nachempfindet

Dazu gibt es eine konkave Fronthaube, prägnant ausgestellte Kotflügel und ein schlankes Fließheck mit durchgehendem Leuchtenband. Wiedererkennungswert soll auch die ausgeklügelte Fahrzeugbeleuchtung bieten; 500 LEDs an der Front sollen Grafiken und kommunikative Zeichen erzeugen können.

Bild: Hersteller

Die Bedienung läuft vor allem über berührungsempfindliche Bildschirme Audi

Der Innenraum kommt reduziert daher

Die Bedienung läuft vor allem über berührungsempfindliche Bildschirme

Bild: Audi

Audi gibt auf der Automesse in Shanghai  mit der Studie E-Tron Sportback einen Ausblick auf sein zweites reines Elektroauto Audi

Studie E-Tron Sportback

Wer das enorme Beschleunigungspotenzial des E-Sportlers mit 505 PS Systemleistung nicht auslastet, soll mit der 95 kWh großen Batterie mehr als 500 Kilometer weit kommen. Eine ähnliche Antriebskonfiguration soll sich auch in den Serienvarianten der beiden Elektromodelle finden.

Bild: Audi

Am Heck gibt es ein durchgehendes Leuchtenband Audi

Am Heck gibt es ein durchgehendes Leuchtenband

Den Start macht 2018 das große SUV, der Sportback folgt ein Jahr später und platziert sich innerhalb des Audi-Portfolios in der Nähe des konventionell angetriebenen A7 Sportback. 2020 könnte dann ein Kompaktmodell auf Basis des Volkswagen-Elektrobaukastens das Angebot ergänzen.

Bild: Audi

Der Innenraum kommt reduziert daher Audi

Die Bedienung läuft vor allem über berührungsempfindliche Bildschirme

Der Innenraum kommt reduziert daher

Bild: Audi

Innen haben vier Personen Platz Audi

Innen im elektrischen Gran Turismo mit Crossoveranleihen haben vier Personen Platz

Die Serienversion des viertürigen Coupés mit leicht erhöhter Sitzposition soll 2019 starten.

Bild: Audi

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor

Weitere Galerien

Zitate der Woche: „Ich hab in Bahnhöfen gepennt“

Zitate der Woche

„Ich hab in Bahnhöfen gepennt“

Ein Innenminister ist kampfbereit. Der Chef eines Finanzkonzerns gesteht Fehler. Ein Fußballtrainer aus den Niederlanden will den Kopf benutzen und ein TV-Kommissar schläft fast überall. Die Zitate der Woche.

Immobilien der Stars: Tom Pettys Luxus-Hütte wird verkauft

Immobilien der Stars

Tom Pettys Luxus-Hütte wird verkauft

Das Haus von Rocklegende Tom Petty hat schon einiges erlebt: Feuer, Wiederaufbau, Scheidung und einen Bankrott. Jetzt wird das Anwesen des Rockstars verkauft – für satte 2,83 Millionen Dollar.

Bundesliga-Prognose (31): Bayern könnte Meister werden, wenn Leipzig patzt

Bundesliga-Prognose (31)

Bayern könnte Meister werden, wenn Leipzig patzt

Nach den spannenden Spielen im DFB-Pokal folgen am Wochenende weitere interessante Duelle. Zum Auftakt des 31. Spieltags trifft Leverkusen auf Schalke. Feiern die Bayern? Der KickForm-Rechner liefert neue Prognosen.

Großer Preis von Russland: Sotschi? Klare Sache für Mercedes

Großer Preis von Russland

Sotschi? Klare Sache für Mercedes

Viertes Rennen der Formel1-Saison, erstes Rennen in, nun, Europa. Der Große Preis von Russland lag immer den Mercedes am besten, doch die neuen Regeln könnten es spannend machen. Die Hintergründe zum Grand Prix.

Die Welt in Bildern: Blickfang

Die Welt in Bildern

Blickfang

Sie beeindrucken. Sie wühlen auf. Sie faszinieren. Sie erschrecken. Sie entlocken ein Lächeln. Sie dokumentieren den großen Moment. Sie zeigen kleine Wunder. Oder sie erzählen eine Geschichte. Die Welt – ein Blickfang.

Lufthansa, Air Berlin, Eurowings: Die besten Kreditkarten für Meilensammler

Lufthansa, Air Berlin, Eurowings

Die besten Kreditkarten für Meilensammler

Die meisten Airlines bieten Vielfliegern das Sammeln von Flugmeilen mit der Kreditkarte an. Dafür gibt es Bonuspunkte und Privilegien. Doch welche Karte bringt das Meiste? Die Test-Ergebnisse im Überblick.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×