Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.10.2011

15:55 Uhr

BMW G 650 GS Sertão

Enduro-Schwester fürs Grobe

Quelle:dpa

Die BMW-Enduro G 650 GS bekommt im März 2012 ein Schwestermodell mit verbesserten Offroad-Qualitäten. Das kündigt die Motorradabteilung von BMW an. Die Variante trägt den klangvollen Beinamen Sertão.

G 650 GS fürs Grobe: Das neue Mitglied in der Enduro-Familie von BMW kommt im März für ambitionierte Offroad-Fahrer in den Handel. BMW

G 650 GS fürs Grobe: Das neue Mitglied in der Enduro-Familie von BMW kommt im März für ambitionierte Offroad-Fahrer in den Handel.

MünchenDie Sertão hat im Vergleich zur Basis-Enduro ein geländetauglicheres Fahrwerk mit längeren Federwegen und strafferer Abstimmung. Außerdem erleichtern Drahtspeichenräder mit Leichtmetallfelgen in den für Offroad-Maschinen typischen Dimensionen 21 Zoll vorne und 17 Zoll hinten Ausritte in unwegsames Terrain. Die Sertão wird laut BMW ab 7650 Euro kosten und damit 750 Euro mehr als die G 650 GS.

Der 652 Kubikzentimeter große Einzylindermotor leistet im Offroad-Ableger unverändert 35 kW/48 PS. Die Maschine soll auch als gedrosselte Version mit 25 kW/34 PS zu haben sein. Die Ausstattung der G 650 GS Sertão ist auf den Geländeeinsatz abgestimmt: Serienmäßig sind unter anderem Handprotektoren und ein Motorschutz aus Aluminium montiert. Die Sitzhöhe beträgt ab Werk 86 Zentimeter und kann gegen Aufpreis auf 90 Zentimeter aufgestockt werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×