Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2007

15:32 Uhr

CTS-Modell von Cadillac dpa

Die CTS-Limousine von Cadillac auf der Automesse in Detroit.

dpa/gms DETROIT. Cadillac zeigt auf der North American International Auto Show (Naias) in Detroit den neuen CTS. Die auf der US-Messe erstmals vorgestellte Limousine hat einen 3,6 Liter großen V6-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung und einer Leistung von 227 kW/300 PS.

Das Auto wird wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb geliefert und besitzt eine Sechsgang-Automatik. Für die neue Generation hat Cadillac beim neuen CTS das Fahrgestell überarbeitet und mit einer breiteren Spur versehen. Zudem wurden Lenkung und Bremsen verbessert. Zusammen mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle sollen die Systeme für höhere Sicherheit und ein besseres Fahrverhalten sorgen. In Deutschland wird das Modell Herstellerangaben zufolge im Herbst auf den Markt kommen. Preise teilte Cadillac noch nicht mit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×