Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.05.2013

11:06 Uhr

Concorso d’Eleganza Villa d’Este

Vergangenheit feiert Zukunft

Quelle:MID

Als eine der traditionsreichsten Veranstaltungen für historische Automobile und Motorräder gilt der Concorso d’Eleganza Villa d’Este, der seit 1929 in Cernobbio am Comer See stattfindet.

Oldtimer-Highlight: Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See. MID

Oldtimer-Highlight: Concorso d’Eleganza Villa d’Este am Comer See.

München; Mailand / ItalienAls eine der traditionsreichsten Veranstaltungen für historische Automobile und Motorräder gilt der Concorso d’Eleganza Villa d’Este, der seit 1929 in Cernobbio am Comer See stattfindet. Traditionell kürt eine internationale Jury auf dem Wettbewerb für Oldtimer die schönsten Fahrzeuge. Daneben bereichern Sonderschauen die Veranstaltung.

Auf dem diesjährigen Concorso vom 24. bis 26. Mai zelebriert BMW "90 Jahre BMW Motorrad" und auch der 60. Jahrestag des US-Sportwagen-Ikone Chevrolet Corvette steht auf dem Programm. Außerdem kommen im Rahmen einer Auktion auch einige klassische Fahrzeuge unter den Hammer.

Doch nicht nur die automobile Geschichte, sondern auch das Automobildesign der Zukunft steht im Blickpunkt. So präsentieren Automobilhersteller hier auch Konzeptfahrzeuge und Prototypen. In diesem Jahr ist unter anderem ein Alfa Romeo Zagato Stradale TZ3 mit Carcon-Karosserie und aerodynamisch optimiertem Heck mit von der Partie. Das Modell ist das jüngste von insgesamt neun Fahrzeugen des mailändischen Designstudios Zagato, die seit 2010 anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Alfa Romeo Motorsport entstanden sind. Auch die kürzlich auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellte Sportwagenstudie Pininfarina Sergio, die ohne Windschutz- und Seitenscheiben, dafür aber mit Flügeltüren daherkommt, ist hier zu bestaunen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×