Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.05.2011

14:34 Uhr

Der neue Audi A3

Audis Kompakter wird leichter und sparsamer

Quelle:dpa

50 Kilo leichter, 20 Prozent sparsamer - diese Werte peilt Audi bei der neuen Generation des A3 an. Für Oberklasse-Feeling bei dem Kompaktwagen soll nicht nur die optische Anlehnung an den neuen A6 sorgen.

Vorschau vom Zeichenbrett: Mit dieser Skizze gibt Audi einen ersten Ausblick auf die Serienversion des neuen A3.

Vorschau vom Zeichenbrett: Mit dieser Skizze gibt Audi einen ersten Ausblick auf die Serienversion des neuen A3.

IngolstadtEin neuer Audi A3 wird im nächsten Jahr die aktuelle Generation des Kompaktklasse-Modells ablösen. Das hat das VW-Tochterunternehmen in Ingolstadt jetzt bestätigt. Erste Skizzen vom neuen Audi A3 geben einen Ausblick auf den Nachfolger, der ab dem Sommer 2012 angeboten werden soll. Voraussichtlich wird der fertige Serienwagen wenige Monate zuvor beim Genfer Autosalon im März enthüllt.

Der neue A3 wird sportlicher und sparsamer, stellte Designchef Wolfgang Egger in Aussicht. Mit reduziertem Gewicht, serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Rekuperation sinkt der Verbrauch der Verbrennungsmotoren laut dem Entwicklungschef Michael Dick um bis zu 20 Prozent. Geplant sind außerdem eine Elektroversion mit 115 PS und 150 Kilometern Reichweite sowie Varianten mit Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Antrieb. Auch Erdgas hat Audi als Treibstoff vorgesehen. Für den Innenraum versprach Dick ein Ambiente und eine Ausstattung auf A8-Niveau: Dazu zählen eine Google-Navigation, ein hochwertiges Musiksystem und ein berührungsempfindliches "Touchwheel" auf der Mittelkonsole, um das Infotainment zu steuern.

Außerdem soll der neue A3 nahezu alle Assistenzsysteme aus der Oberklasse an Bord haben, darunter auch ein Abstandswarner mit Notbremsfunktion. Wie bisher wird es den Wagen als Drei- und Fünftürer geben. Neu hinzu kommt eine Stufenheckversion mit etwas verlängertem Radstand im Stil der Studien, die in diesem Frühjahr auf den Automessen in Genf und Shanghai enthüllt wurden. Die Zukunft des A3 Cabrios ist dagegen noch ungewiss.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

eselchen

02.01.2012, 14:56 Uhr

Hallo,
ich bin am A3 interessiert.
Frage: Soll ich auf den neuen warten, oder wird der Preis des jetzigen stark reduziert?
Gruß

tyina1701

18.08.2012, 21:02 Uhr

Hallo,
designmäßig (Äußerlich) gefällt er mir so gar nicht, das Modell 8P was ich habe trifft meinen Geschmack!! Aber der Neue A3 nein danke, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten! Was die Technik betrifft wird diese dann wohl in jeder Hinsicht mehr zu bieten haben! Aber wie war das mit den Vor- und Nachteilen im Leben, mann kann eben nicht alles haben und muss Kompromisse eingehen!!
Gruss
Christina K.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×