Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2013

08:04 Uhr

Deutschland wichtigster Markt

Absatzrekord für BMW Motorrad

Quelle:MID

106.358 zugelassene Einheiten – über solche Stückzahlen freut sich so mancher Autohersteller. Doch diese Zulassungszahl stammt von BMW Motorrad. Doch auch bei BMW gab es solch einen Wert bisher noch nicht.

Das erfolgreichste BMW-Modell war im letzten Jahr die Reiseenduro R 1200 GS mit 17.249 Zulassungen. MID

Das erfolgreichste BMW-Modell war im letzten Jahr die Reiseenduro R 1200 GS mit 17.249 Zulassungen.

MünchenEinen neuen Absatzrekord stellte BMW Motorrad mit 106.358 neu zugelassenen Motorrädern 2012 auf. Das entspricht einem Plus von zwei Prozent gegenüber 2011. Von den Enduro-Maschinen der konzerneigenen Marke Husqvarna fanden 10.751 Motorräder i2012 einen neuen Besitzer, das entspricht einer Steigerung von 15,7 Prozent. Das erfolgreichste BMW-Modell war im letzten Jahr die Reiseenduro R 1200 GS mit 17.249 Zulassungen. Direkt dahinter folgte der Mittelklasse-Tourer F 800 GS mit 11.487 Einheiten. Vom Supersportler S 1000 RR wurden 8.970 Einheiten neu zugelassen.

Mit 20.516 Einheiten kamen die meisten BMW-Maschinen in Deutschland auf die Straße, während 12.100 Einheiten in die USA verkauft wurden. Nach Frankreich gelangten 10.950 Maschinen. Drei Neuerscheinungen kündigt BMW für Mitte des Jahres an. Ab sofort sind drei Sondermodelle "90 Jahre BMW Motorrad" mit Boxermotor erhältlich. Ab Februar steht der neue Mittelklasse-Tourer F 800 GT beim Händler, während die neue Version der R 1200 GS ab März erstmals in der Geschichte der Baureihe nun mit einem wassergekühlten Boxermotor ausgestattet ist.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×