Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.05.2017

08:24 Uhr

Diesel-Barometer

Höhere Rabatte für Selbstzünder

VonMax Friedhoff
Quelle:Spotpress

Eine neue Auswertung der Deutschen Automobil Treuhand zeigt: Händler geben nun höhere Rabatte auf Dieselfahrzeuge als auf Benziner. Selbstzünder stehen außerdem länger, bevor sie verkauft werden.

Diesel-Barometer            - Höhere Rabatte für Selbstzünder   Daimler

Der Diesel ist in Verruf geraten

Droht dem Handel eine Diesel-Halde?

Dieselfahrzeuge verkaufen sich aktuell schlechter als vergleichbare Benziner. Das zeigt nun eine Studie der Deutschen Automobil Treuhand (DAT), die 700 Autohändler zu dem Thema befragt hat.

Über die Hälfte davon gaben an, bei gebrauchten Dieselfahrzeugen einen höheren Rabatt zu bieten als bei gebrauchten Benzinern. Rund ein Drittel verfährt auch mit Neuwagen nach diesem Prinzip.

Das schlägt sich auch auf die Inzahlungnahme gebrauchter Selbstzünder nieder, Händler zahlen nun niedrigere Preise. Grund dafür ist die wachsende Zahl an Standtagen, die Diesel-Autos auf den Höfen der Händler verbringen. Sie stehen rund 94 Tage, Benziner nur 82 Tage. Jeder Tag kostet den Händler im Schnitt 24 Euro seiner Marge.

Rund 37 Prozent der Autokäufer informieren sich bei den Händlern auch zum Thema alternative Antriebe anstelle eines herkömmlichen Verbrennungsmotors.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×