Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2013

13:51 Uhr

Fahrrad-Kuriositäten

In Germersheim wird das Rad neu erfunden

Quelle:MID

Eine große Auswahl an Liegerädern, Falträdern, Tandems und E-Bikes zeigen die Aussteller auf der 18. Spezialradmesse (27. und 28. April). Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr Pedelecs.

Auf der Spezialradmesse können Besucher zahlreiche Modelle testen. MID

Auf der Spezialradmesse können Besucher zahlreiche Modelle testen.

GermersheimEine große Auswahl an Liegerädern, Falträdern, Tandems oder auch E-Bikes zeigen die Aussteller auf der 18. Spezialradmesse (27. und 28. April) in Germersheim. In drei Hallen und einem großen Freigelände finden sich auf der weltgrößten Ausstellung für Spezialräder Neuheiten aus aller Welt. Im vergangenen Jahr waren über 100 Aussteller aus mehr als zehn Ländern vertreten. Höhepunkte sind zum Beispiel ein Liegerad mit Kardan-Antrieb aus Finnland und ein sogenanntes "Velomobil" mit einer Spinnennetz-ähnlichen Außenhaut aus Frankreich.

Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr E-Bikes in verschiedensten Variationen. Fast alle Exponate - mit oder ohne elektrischer Unterstützung - können die Besucher auf einem Parcours testen. Am ersten Messetag findet außerdem ein Wettrennen mit sogenannten "Cargo-Rädern" statt, auf denen die Teilnehmer möglichst schnell Menschen, Bierfässer oder Autoreifen über einen Parcours befördern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×